Einrichtung Bistro Jugendherberge, Nottuln

Einrichtung Jugendherberge Nottuln

Jugendherbergen: Beständiger Wandel

Schnieder stattet attraktive Bar- und Bistrobereich aus

Wer bei Jugendherbergen an Achtbettzimmer und Gemeinschaftsduschen denkt, hat lange in keiner mehr übernachtet. Heute präsentieren sie sich zunehmend als attraktive Gästehäuser für Familienferien und Jugendfreizeiten. Angebote wie Fußballcamps mit Christoph Metzelder ziehen ebenso an wie Floßbau und Bogenschießen. Auch die Gastronomie präsentiert sich frisch und modern: Neben den Speisesälen werden zunehmend Bar- und Loungebereiche integriert, um für den Abend gemütliche Verweilzonen zu schaffen. Auch Lobbys erfahren einen Relaunch, und die Gäste freundlich zu empfangen. Ein beständiger Erneuerungsprozess führt zu permanenten Innovationen. Cornelia Schwarzelühr, verantwortlich für den Einkauf von Geräten und Einrichtung beim Deutsches Jugendherbergswerk Landesverband Westfalen-Lippe „Die Erwartungen unserer Gäste verändern sich. Um dem gerecht zu werden und neben unserer Kern-Zielgruppe Schulklassen auch weitere Gästegruppen wie Familien oder Tagungsgäste anzusprechen, ist die Steigerung des Komforts wichtig. Entsprechend statten wir bei Bauprojekten alle oder einen Großteil der Zimmer mit einem eigenen Badezimmer aus.“

Einrichtung mit Weitblick

Die Stuhlfabrik Schieder begleitet den Jugendherbergsverband Nordwest bereits seit 40 Jahren im beständigen Wandel. Dabei geht es sowohl um völlig neue Bereiche als auch um Soft-Renovierungen, bei denen vorhandene Räumlichkeiten aufgepeppt werden. Mal sind es Sitzgelegenheiten für die Gästezimmer, mal ist es das komplette Interieur für eine neue Lounge. Die Räume werden heutzutage vielschichtig genutzt und können sogar, wie in einem Restaurant, zu Veranstaltungen gemietet werden. Daher ist ein repräsentativer Auftritt essenziell.

Bunt und schick

„Doch nicht nur die Steigerung des Komforts ist uns wichtig, sondern vor allem der kon-sequente Ausbau des DJH Markenkerns „Gemeinschaft erleben“: Als freier Träger der Jugendhilfe und gemeinnützige Organisation bieten wir nicht nur Übernachtungsmöglichkeiten. Jugendherbergen eröffnen Erlebnisräume, bringen Menschen zusammen, sind außerschulischer Lern- und Bildungsort. So zeichnet sich die neue Jugendherberge Nottuln etwa durch eine sehr hohe Aufenthaltsqualität für verschiedene Gästegruppen aus, etwa durch ein neues Bistro oder die „Chillarea“. Herzstück und Highlight ist der neue Indoor-Freizeitbereich – mit rund 170 Quadratmetern einmalig im Deutschen Jugendherbergswerk. Das Außengelände wurde ebenfalls deutlich aufgewertet und verfügt über Bolz- und Beachvolleyballfelder, einen Spielplatz oder eine Kinder-Kletterwand,“ so Cornelia Schwarzelühr.

Bei der Jugendherberge in Nottuln lautet das Einrichtungs-Oberthema ‚Schule mal an-ders‘, das der DJH Landesverband konsequent in der gesamten Jugendherberge umge-setzt hat. So sind die verschiedenen Bettentrakte nach Schulfächern benannt und gestaltet (Erdkunde, Mathe, Musik, Sport und Sprachen). Gestalterisch wird dies durch entsprechende Graffitis in den Fluren und der Möblierung aufgegriffen. In den Zimmern findet sich das Thema in der Garderobe (z.B. Abakus-Garderobe im Mathezimmer) sowie in den Betten, Schränken und Waschbecken wieder, bei denen ein Schultafeldekor mit den Buchemöbeln kombiniert wurden. Diese Möbelgestaltung wurde individuell für Nottuln entworfen und findet sich so in keiner anderen Jugendherberge.

Mit langen, bunten Loungebänken und niedrigen Hockern kreiert die Jugendherberge Nottuln fast automatisch ein „Gute-Laune-Gefühl“. Farbig und modern zeigt sich auch der Bistro-Bereich, der mit Spray-Motiven an der Wand frisch und poppig wirkt. „Die Jugendherbergen setzen auf nachhaltige, qualitätsorientierte Lösungen, die gleichzeitig individuell und kreativ sind. So haben wir beispielsweise schon einmal Kabeltrommeln als Tischgestelle verwendet. Für einen Indoor-Spieleraum haben wir Bänke gebaut, die aussehen wie Turnböcke. Oft geht unsere Beratung auch über die reine Möblierungsplanung hinaus, wenn es etwa um die Gestaltung von Laufzonen oder Buffetanlagen geht. Das macht den Vorteil unserer persönlichen Beratung vor Ort aus“, weiß Christian Hugot, Geschäftsführer der Stuhlfabrik Schnieder, aus seiner täglichen Praxiserfahrung zu berichten.

Verwendete Möbel

Stuhl Torge 11427

Gastronomiestuhl Torge Handwerkliche Präzision und ein zeitloses Design - der Gastronomiestuhl Torge ist ein optischer Gewinn für Ihre gastronomisch genutzten Räumlichkeiten. Mit seinem stilvollen...

Details anzeigen

Tisch 30190

Der Tisch besteht aus zwei Seitenteilen, die als Kreuzfuß gearbeitet sind, einem Edelstahlrundrohr und der Tischplatte. Bei dem Kreuzfuß werden zwei Stollen aus 70 x 70 mm Massivholz mittels...

Details anzeigen

Bank 40610

Vollpolsterbank 40610 mit Sitz- und Rückenvollpolster, geschlossener Sockel. Maße: GH 91, SH 47, GT 61, ST 43 (Gesamthöhe, Sitzhöhe, Gesamttiefe, Sitztiefe, Angaben in cm)

Details anzeigen

Hocker 10453

Hocker/Sitzwürfel Die Unterkonstruktion besteht aus einer Holzwerkstoffplatte. Der Korpus ist 6-seitig geschlossen. Der Hocker wird umlaufend mit Schaumstoff umpolstert. Der Schaum wird stark...

Details anzeigen

Loungetisch 30737

Einmalig variabel: der Wangen-Loungetisch Modell 30737 Mit diesem Tisch lässt sich frei gestalten. Gerade sein betont schlicht gehaltenes Design macht den Wangen-Loungetisch Modell 30737 zu einem...

Details anzeigen

Bank 40880

Bank 40880, Gestell: Edelstahl 3 x 3 cm oder Gestell Buche oder Eiche 4 x 4 cm, Polsterung: Kaltschaum Maße: GH 77, SH 47, GT 71, ST 46 (Gesamthöhe, Sitzhöhe, Gesamttiefe, Sitztiefe, Angaben in cm)

Details anzeigen

Hocker 10765-A

Drehhocker - Sitzhöhe 65 - 80 cm Moderner Drehhocker im Industrial-Look Ein perfektes Zusammenspiel aus Handwerkskunst und Design: Dieser außergewöhnliche Drehhocker passt mit seinem klaren...

Details anzeigen

Stehtisch 31737

Der Tisch ist aus flächigen, rechteckigen Wangen mit zwei Fußtritten gefertigt. Das Untergestell besteht aus zwei Seitenwangen und einem Quersteg. Zusätzlich sind die Tische mit zwei Fußtritten aus 35...

Details anzeigen

Tisch Outdoor 30111

Maritimes Flair mit dem Outdoor-Tisch von Schnieder Holen Sie sich mit den Outdoor-Tischen von Schnieder einen modernen maritimen Look in Ihre Gastronomie. Die Tische aus massiver österreichischer...

Details anzeigen

Bank Outdoor 40981

Outdoor-Bank mit rustikalem Charme Wenn pures Design auf massives Tannenholz trifft, kommen faszinierende Möbel zum Vorschein. Die Bank für den Außenbereich aus der aktuellen Kollektion von Möbel...

Details anzeigen